Computer

Truecrypt für Lehrer

Auf den ersten Blick ist die Verschlüsselung von Daten für Lehrer reichlich sinnlos. Nichts scheint so wichtig, dass es auf der heimischen Festplatte vor fremden Blicken verborgen werden müsste. Ganz anders sieht es jedoch bei mobilen Medien wie USB-Sticks oder ganzen Laptops aus. Einmal verloren, offenbaren diese dem neugierigen Finder unter Umständen Notenlisten, Verweise, Gutachten, Stellungnahmen, Zeugnisentwürfe und vieles mehr,…


Wuala – Online-Speicher

Wuala ist ein kostenloser Online-Speicher mit dem man Dateien online speichern und von überall darauf zugreifen kann. Diese Daten lassen sich auf einfachste Weise mit einzelnen Personen, Gruppen oder der restlichen Wuala-Welt teilen. Solche Online-Speicher sind mittlerweile nicht mehr selten, ich persönlich habe mich jedoch nach einigem Ausprobieren für Wuala entschieden.


SoftMaker Office 2008 für Pocket PCs

Neben dem bereits vorgestellten SoftMaker Office 2008 hat SoftMaker nun auch die neue Version für PocketPCs veröffentlicht. Anders als bei den von Microsoft mitgelieferten Office-Progrämmchen, bei denen der Großteil aller Formatierungen o.ä. beim Export auf den PocketPC auf der Strecke bleiben, versteht sich das SoftMaker-PocketPC-Office herzallerliebst mit den Desktop-Programmen. Ein echtes Highlight ist die Druckfunktion, die es erstmals ermöglicht, direkt…


Tools für Word und Outlook

Word und Outlook sind vermutlich die am häufigsten eingesetzten Programme aus der Office-Familie von Microsoft. Das heise Software-Verzeichnis widmet den Tools und Add-ins ein Themen-Special, die wichtige Funktionen ergänzen oder kritische Lücken schließen, die Word und Outlook trotz jahrelanger Entwicklung immer noch fehlen bzw. mitschleppen. Insgesamt werden über 30 Zusatzprogramme vorgestellt, die großteils Freeware, also kostenlos sind. Wer sich nicht…


Studie: Kids am Computer

Eine repräsentative Studie, die von dem Technikmagazin Chip in Auftrag gegeben wurde, liefert allerlei interessante Daten zur Computernutzung von Jugendlichen in der Schule und zu hause. Kaum überraschen dürfte sein, dass der EDV-Unterricht im Gymnasium einen höheren Stellenwert hat als in der Hauptschule. Immerhin gibt jeder vierte Schüler an, sich im EDV-Unterricht zu langweilen (wie der Prozentsatz wohl in Geschichte,…


Pointtofix

Das schnuckelige Freeware-Programm „Pointtofix“ dient als virtueller Textmarker bei Präsentationen am Bildschirm oder Beamer. Nach dem Starten des Programms, das noch nicht mal installiert werden muss, friert der Klick auf den „Start“-Button den Bildschirm ein und der Anwender kann mit verschiedenen Malwerkzeugen Linien, Kreise, Pfeile oder auch Text über den Bildschirminhalt legen. Bei Bedarf kann das so entstandene Gesamtkunstwerk gedruckt,…


c’t Helper

Wer kennt nicht die Hilferufe planloser Kollegen: „Kannst du nicht mal… mein PC zickt.“ So oder so ähnlich tönt es Systembetreuern aller Orten entgegen. Der hobbymäßige PC-Reparatör hat dazu natürlich seine Lieblings-Tools auf einer CD oder auf einem USB-Stick und ist so für alle Widrigkeiten gewappnet. Vereinfacht wird das Leben des hilfreichen Kollegen durch ein Progrämmchen der c’t-Redaktion: c’t Helper…


Virtualisierung ganz einfach

Sehr schnell wird Windows zur digitalen Müllkippe diverser Programminstallationen. Jedes neu eingerichtete Programm, sei es ein kleines kostenloses Tool aus dem Internet oder Megabyte-Giganten wie Office & Co. hinterlassen ihre Spuren im System. Selbst nach dem Deinstallieren verbleiben zumeist Spuren in der Registry und in Systemverzeichnissen und mit der Zeit wird Windows aufgrund des angesammelten Datenmülls spürbar langsamer und instabiler….


Stick-Test

Nun ist es auch einer Kollegin passiert: ihr brandneuer USB-Stick aus dem hiesigen Elektro-Riesenmarkt ist offensichtlich so manipuliert, dass statt den erwarteten 2 GB nur 1 GB Daten gespeichert werden können. Da der Speicherstick jedoch eine größere Kapazität vortäuscht, landen Daten jenseits der Gigabyte-Grenze unwiderruflich im Datennirvana. Dass es sich um keinen Einzelfall handelt, sondern auch bekannte Marken und Märkte…


Online Faxen

Trotz WWW und E-Mail muss ich ab und an mal ein Fax verschicken. In etwa genauso oft – also alle paar Wochen mal – trudelt hier ein Fax ein. Im Zeichen von in den Himmel steigenden Energiepreisen eigentlich ein Unding, dafür rund um die Uhr ein Faxgerät im Standby vor sich hin dämmern zu lassen. Abhilfe verspricht die Software „Office…