Medien

Omasaufen

(K)omasaufen ist ein witzig gemachtes Video der Flensburger Polizei, bei dem eine Gruppe kampftrinkender Omas bei ihrem Zug durch ein Café und die Innenstadt beobachtet wird bis hin zum finalen Blackout auf der Parkbank. Nett der Kommentar der Enkelin am Ende… Als Einstieg in die Drogen- bzw. Alkohol-Thematik bzw. konkret zum Thema Komasaufen und Kampftrinken wird es sicher den ein…


Medienkompetenz entwickeln

Medienkompetenz entwickeln und fördern

„Medienkompetenz entwickeln und fördern von Anfang“ an heißt die Materialsammlung aus dem Brigg-Verlag, die die bayerischen Förderschul-MIBs zusammengestellt und herausgegeben haben.


Das Schulprojekt zur DDR

Eure Geschichte – das Schulprojekt zur DDR nennt sich die multimediale Sammlung von Texten, Videos, Audios und Arbeitsblättern zur Geschichte der DDR. Möglichst kompakt, d.h. „für gedrängte Lehrpläne“ geeignet, sollen hier umfassende Informationen zum Alltagsleben in der DDR bis hin zum gewaltlosen Widerstand gegen das Regime und dessen Ende präsentiert werden. Das gelingt an vielen Stellen beeindruckend gut, wenn beispielsweise…


Karten selbst gemacht – StepMap

In vier einfachen Schritten (sogenannten Steps, aber es muss heute ja englisch sein) lassen sich thematische Karten (Maps – und daher der Name StepMap) erstellen, abspeichern und nach Belieben veröffentlichen, im privaten Bereich speichern, drucken oder in Online-Medien einbinden. Innerhalb kürzester Zeit ist so eine Karte erstellt und mit interessanten Punkten, wichtigen Informationen, zusätzlichen Medien o.ä. gefüllt. Neben dem klassischen…


Handy als Unterrichtswerkzeug

Bei Medien+Bildung ist ein 36-seitiges Heftchen erschienen, das sich unter dem Namen „Taschenfunk“ mit der Handynutzung im Unterricht beschäftigt. Die Broschüre kann gegen 3 Euro bestellt werden oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Sie zeigt u.a. Möglichkeiten, SMS-Texte im Deutschunterricht zu schreiben, die Handykamera zu verwenden oder mit dem GPS-Empfänger Geo-Caching zu betreiben. Nach dem Durchlesen des Heftchens bin ich allerdings…


DFG Science TV

In der zweiten Staffel von DFG Science TV dokumentieren wieder zehn Forscherteams mehrere Monate lang ihre Arbeit mit der Kamera. Geforscht wird zu Lande und zu Wasser, in Deutschland, China oder Sibirien. Bis November erscheinen dazu alle zwei Wochen neue Episoden eines jeden Projekts, die online als Flash-Filmchen auf der Website abzurufen sind. Die Projekte: Suche nach Heilung Speiseplan Bodensee…


Lernplattformen vorgestellt

Im Rahmen der Themenwochen „Online-Lernen“ hat die religionspädagogische Internetplattform (rpi) verschiedene Lernplattformen wie Moodle, lo-net² aber eben auch rpi-virtuell vorgestellt. Gerade für Einsteiger, die mit dem Begriff ‚Lernplattform‘ noch wenig anfangen können, eignet sich der Abschnitt „Grundsätzliches“. Konkreter wird es dann bei „Tipps und Anregungen“, bei der einzelne (nicht nur religionspädagogische) Einsatzmöglichkeiten praxisnah gezeigt werden. Eine schöne Zusammenstellung, gerade für…


Die Superlehrer

Die Sat1-„Superlehrer“, die momentan wöchentlich über den Bildschirm flimmern, sind durchaus ein Thema im Lehrerzimmer. Daher erlaube ich mir, auf einen recht treffenden Artikel des Lehrerfreunds zu verweisen, indem so ziemlich alles zu der Serie gesagt ist, was sich zu wissen lohnt: http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/die-superlehrerfreunde/


Medienportal von Siemens

Die Mediensammlung der Siemens-Stiftung (bereits hier vorgestellt) präsentiert sich ab sofort im neuen Gewand des Medienportals. Statt auf CD-ROM sind alle Medien nun online erhältlich. Hier finden sich für registrierte Benutzer über 600 Materialien zu den Themen „Energie“ und „Hören“. Im Sommer sollen weitere Medien zu Wasser und Licht sowie englischsprachige Materialien folgen. Der Download der Grafiken, Animationen, Filme, Audiodateien,…


Internetwerbung erklärt

Mediasmart ist auf dem Markt für Unterrichtsmaterial seit geraumer Zeit mit dem Medienpaket „Augen auf Werbung“ vertreten. Mit der Umgestaltung der hauseigenen Website informiert Mediasmart nun auch Schüler, Lehrer und Eltern über Werbung im Internet. In kurzen Flash-Animationen mit interaktiven Inhalten wird beispielsweise der Unterschied zwischen Bannern und Skyscapern, Popups, Layern und weiteren Werbeformen kindgerecht erklärt. http://www.mediasmart.de