Kinderstartseite „Surfen ohne Risiko“

Surfen ohne Risiko

individuelle Startseite von Surfen ohne Risiko

Das Bundesfamilienministerium bietet eine neue Internetseite für Eltern und Kinder: Auf www.surfen-ohne-risiko.net können Familien eine eigene Startseite für das Internet einrichten. Das Design lässt sich nach eigenen Wünschen aus den drei angebotenen Vorlagen Blumenwiese, Wasserwelt oder Dschungel auswählen. Auf der Startseite können die vorgegebenen Inhalte in zwei Spalten platziert werden. Zur Verfügung stehen Gadgets zu den Themen Nachrichten, E-Mail, Wetter, Politik, Chat, Spiele, Bücher und Kindersuchmaschinen. Die Inhalte aktualisieren sich dabei selbstständig über die einschlägigen Kinderseiten wie fragfinn, Blinde Kuh, etc.
Gerade für jüngere Kinder, die mit einer Suche in Google oder Wikipedia heillos überfordert sind, bietet sich die Nutzung von surfen-ohne-risiko an. Die einmal eingerichtete Seite mit ihren Inhalten wird dann als Startseite im Webbrowser festgelegt, sodass für die Kinder vom Start weg sinnvolle Startpunkte für’s Surfen bereit stehen.
http://www.surfen-ohne-risiko.net/

Kommentar hinterlassen zu "Kinderstartseite „Surfen ohne Risiko“"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*