Bücher

noch mehr Kolumnen

Wer sich regelmäßig an Bastians Sicks Zwiebelfisch-Kolumnen bei Spiegel-Online erfreut, kann nun die Wartezeit bis zur jeweils neuen Ausgabe mit der Lektüre von kolumnen.de verkürzen. Neben Sick veröffentlichen hier noch andere Journalisten und Autoren ihre zumeist lesenswerte Gedanken „wie Alltag Wahnsinn und Wahnsinn Alltag frisst“. http://www.kolumnen.de/ Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod – Hörbuch  


Sprechen Sie Deutsch?

Die Frage, vom Autor der mittlerweile legendärenen Zwiebelfisch-Kolumne gestellt, führt mitten hinein ins Dickicht der deutschen Sprache. Mit zehn Fragen rund um beliebte Zweifelsfälle aus dem Deutschen Sprache darf man seine (Un-)Kenntniss selbst entlarven. Und damit’s nicht langweilig wird, präsentiert Spiegel Online bei der nächsten Runde jedes mal neue Gemeinheiten. http://makeashorterlink.com/?Q4F953FAA Und wer’s immer noch nicht kennt, sollte nicht säumen,…


Jugendbuchtipps

Seit eineinhalb Jahren wird diese nicht-kommerzielle Website in Eigenregie von Ulf Cronenberg, Deutschlehrer und Schulpsychologe, betrieben. Zielgruppe sind in erster Linie Jugendliche ab 10 Jahren. Daher sind die Besprechungen von Neuerscheinungen auch recht einfach gehalten: Nach der Inhaltsangabe folgen Bewertung und Fazit, abgerundet durch eine Punktzahl. Für Pädagogen gibt es die Rubrik „Lektüreempfehlungen“, in der nach Jahrgangsgruppen sortiert Bücher für…


Nachruf

Beginnen möchte ich mit einem Nachruf – und ausnahmsweise nicht auf den verstorbenen Pontifex; zu dem gibt’s an anderer Stelle mehr. Erika Fuchs, legendäre Texterin der Donald Duck-Comics aus der Feder des Großmeisters Carl Barks und anderer ist gestern im Alter von 98 Jahren verstorben. Aus ihrer Feder stammen Sprachschöpfungen wie „Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ oder nach ihr…


Der Dativ…

… ist dem Genitiv sein Tod. Vermutlich eignet sich das Buch von Bastian Sick nicht direkt für den Deutsch-Grammatikunterricht, es öffnet aber auf jeden Fall auf äußerst amüsante Weise die Augen für den täglichen Umgang mit der deutschen Sprache. Die einzelnen Kapitel des Buches basieren auf den Kolumnen, die der Autor regelmäßig unter dem Titel Zwiebelfisch für Spiegel-Online schreibt. Hier…


Büchertausch per Internet

Nachdem hier bereits einige Second-Hand-Buchshops erwähnt wurden, gibt’s auf dem Gebraucht-Sektor etwas neues: Bei Buchticket.de kann man Bücher eintragen und zum Tausch anbieten. Für jedes getauschte Buch erhält man ein virtuelles Ticket, mit dem ein anderes Buch aus der Datenbank anfordern kann. Kostet nix und ist wirklich spannend. http://www.buchticket.de/


Lehrerzimmer

Das Buch von Markus Orths beschreibt erschreckend zutreffend die Widrigkeiten, mit denen ein Dienstanfänger zu kämpfen hat. Die ersten Kapitel sind zum schreiend komisch und so überzeichnet, dass selbst der noch mitten im Referendariat steckende Junglehrer vor Lachen am Boden liegen kann. Am Ende dreht’s ein wenig sehr in skurrile, für einige sehr heitere Stunden sorgt es allemal. Hier bestellen


Elfriede Jelinek

‚Könnte die Überraschung größer sein?‘ titelte die FAZ als die Österreicherin Elfriede Jelinek mit dem Literatur-Nobelpreis in diesem Jahr bedacht wurde. Hier die Homepage von Elfriede Jelinek mit zahlreichen Texten, Gedanken, etc. http://ourworld.compuserve.com/homepages/elfriede/