Lehrerrundmail 11/2005

Die neue Ausgabe der Lehrerrundmail ist wieder prall gefüllt mit neuen und hoffentlich interessanten Seiten aus dem Internet. Erstmals darf ich an dieser Stelle aber auch gleich drei neue Programme vorstellen und rezensieren, die – vielleicht nicht für alle, aber sicher für einige Kollegen – interessant sein dürften. Um hier eine allzu unübersichtliche Buchstabenwüste zu vermeiden, findet sich erstmals der Text nicht komplett in dieser Mail sondern muss bei Interesse online nachgelesen werden. Ich hoffe, dass durch diese kleine Unannehmlichkeit keiner von der Lektüre abgehalten wird und wünsche wie immer frohes Surfen!
  Holger

Virtueller Geräteaufbau
Nicht nur in Lehrproben sondern auch im normalen Unterrichtsalltag bei Zirkeltraining o.ä. greift der Sportlehrer gerne zu Hallenplänen, in denen der Aufbau und die Verteilung der einzelnen Geräte illustriert wird. Ein nützliches Werkzeug zum Erstellen solcher Pläne liefert Rolf Dober auf seiner Webseite. Bei aktiviertem Javascript (funktioniert bei mir leider nicht mit dem Firefox-Browser) lassen sich Elemente wie Matten, Kästen, Bänke, Trampolins, etc. frei im Browserfenster anordnen und anschließend auch drucken. Vorsicht: ein voreiliger Druck des Zurück- oder Aktualisieren-Buttons stellt den Urzustand der aufgeräumten Halle wieder her.
http://www.sportunterricht.de/halle/hallenaufbau.html

Unterrichtsmaterial „Werbung“
Wissen Kinder was Werbung ist? Gelingt es ihnen z.B. beim Fernsehen Werbung vom eigentlichen Programm zu unterscheiden? Um solche Lücken zu füllen steht auf den Seiten von Media Smart passendes Unterrichtsmaterial für 3. und 4. Grundschulklassen zum Download zur Verfügung. Darüber hinaus kann sämtliches Material, einschließlich des dazugehörenden Videos auf VHS bzw. DVD, von Schulen kostenlos angefordert werden.
http://www.mediasmart.de/index.php?option=com_content&task=view&id=13&Itemid=41




FinanceScout24: Kfz-Versicherung


12-seitiger Kalender
Eine Vorlage für einen 12-seitigen Kalender zum Selberbasteln stellt Ole Arntzen bereit. Seine Seite erstellt Bastelvorlagen zum Ausdrucken, -schneiden und Kleben in verschiedenen Sprachen. Am Ende kommt eine PDF-Datei heraus, die beim Ausdruck einen mit einem Kalender bedruckten Dodekaeder produziert. Begnadete Bastler und Falter versuchen sich am an der rhombischen Variante, die aus drei Einzelblättern zusammengesteckt werden muss.
http://www.ii.uib.no/~arntzen/kalender/

Es geht auch ohne Adobe
Nicht jeder, der eine PDF-Datei erstellen möchte, ist zwingend auf die sündhaft teure Software von Adobe angewiesen. ZDNet stellt auf seiner Seite alternative PDF-Produzenten vor und bietet diese gleich zum Download an.
http://www.zdnet.de/downloads/weekly/20/weekly_416-wc.html

Google-Cheats
Innerhalb eines Computerspiels ist ein Cheat ein mehr oder weniger unerlaubter Trick um Hindernisse oder Gefahren zu umgehen, kurz gesagt also, um sich durchzumogeln. Auch bei Google gibt’s eine Reihe von Cheats um schneller an das Suchziel zu kommen. So lässt man Google mit der Anweisung „define: Lehrer“ nach Definitionen des Begriffs Lehrer in einschlägigen Online-Lexika, wie etwa der Wikipedia suchen. Übersichtlich dargestellt werden alle möglichen Abkürzungen auf der englischsprachigen Cheat-Sheet-Seite.
http://www.google.de/help/cheatsheet.html

Schlechtere Schüler durch Computer?
In einer Analyse der PISA-Daten durch das ifo-Institut stellten die Forscher fest, dass die intensive Computernutzung in der Schule nicht etwa mit besseren sondern mit schlechteren Schülerleistungen einhergeht. Die Zusammenfassung der Studie sowie den gesamten Text als PDF kann auf den ifo-Seiten gelesen werden.
http://www.cesifo-group.de/portal/page?_pageid=36,161420&_dad=portal&_schema=PORTAL&p_itemid=984559

Software aktuell
Wie bereits oben angekündigt, würde ich an dieser Stelle gerne drei aktuelle Softwaretitel vorstellen, doch leider befürchte ich, dass Rundmailabonnenten mit langsamen Internetzugang nicht sehr erfreut über das Datenvolumen sein dürften. Daher gibt’s hier nur die Links zu den Artikeln auf die Webseiten der Lehrerrundmail (Link jeweils in einer Zeile):
Duden mobil für PocketPCs
Computer Based Training „Erste Hilfe“
Geographie-Software Amerigo Vespucci

Ferientermine 2006 für Outlook
Egal ob Outlook im PocketPC oder am Desktop-Rechner: Ferientermine des Jahres 2006 für einige Bundesländer gibt’s hier.

Zu guter letzt ein etwas weniger ernsthafter Beitrag…

Frieden?
Wer schon immer mal wissen wollte, was seine Icons auf dem Windows-Desktop tun, wenn der Rechner ausgeschaltet ist, der möge sich die folgende Flash-Animation ansehen. Aber Vorsicht: obwohl fast alle aus dem Hause Gates stammen, geht’s nicht unbedingt friedlich zu.
http://www.xs4all.nl/~jvdkuyp/flash/see.htm

Kommentar hinterlassen zu "Lehrerrundmail 11/2005"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*