Lehrerrundmail 10/2005

Rechzeitig zum verlängerten (und gemäß der Vorhersage verregneten) Wochenende kommt diese Ausgabe der Lehrerrundmail. Wie immer wünsche ich allen Lesern genügend Zeit und Muße den hoffentlich interessanten Links nachzustöbern. Frohes Surfen wünscht
  Holger

Picasa
Google hat seine Bildverwaltungssoftware Picasa jetzt auch auf Deutsch veröffentlicht. Sie soll das Organisieren, die Bearbeitung und die Veröffentlichung digitaler Bilder vereinfachen. Neben den Albumfunktionen zum Sammeln (und vor allem Finden) bereits gespeicherter Bilder gibt’s in der neuen Version neue Bearbeitungsfunktionen. Die Software steht kostenlos zum Download bereit.
http://picasa.google.de

CrissCross
Mit CrissCross können Kreuzworträtsel recht einfach erstellt werden. Zwar ist die Bedienung des Programms angefangen von der Installation (Entpacken, Rechts-Klick, Installieren) bis zur quietschbunten Benutzeroberfläche durchaus gewöhnungsbedürftig, die erstellten Rätsel sind jedoch ohne Fehl und Tadel. Allein, in der kostenlosen Sharewareversion (Vollversion für 14 EUR beim Autor) wird ein entsprechender Hinweis quer übers Blatt gedruckt.
http://people.freenet.de/kreuzwortraetsel/

Warum fliegen Flugzeuge?
Spätestens der Blick an den Spätsommerhimmel zeigt: sie tun es wirklich! Das “Warum“ erklären die informativen Seiten des SWR. Anschaulich werden dabei verschiedenste Aspekte des Themas (Geschichte, Physik, Natur, etc.) dargestellt. Ein besonderes Bonbon ist der virtuelle Windkanal der es ermöglicht, den Auftrieb verschiedener Flügelprofile unter unterschiedlichen Bedingungen zu simulieren. Die Warum?-Reihe behandelt daneben noch weitere, ebenso nett gestaltete Themengebiete.
http://www.wissen.swr.de/warum/fliegen/themenseiten/t_index/s1.html




Tchibo.de - Jede Woche eine neue Welt!


Sicherheit durch Medienkompetenz
Mit diesem Slogan möchte das Informationsportal Klicksafe das Surfen im Internet für Kinder und Jugendliche sicherer machen. Verschiedenste Themen, so z.B. Einkaufen im Netz, Viren & Co., Chatten, etc. werden behandelt und jeweils relevante Links für verschiedene Zielgruppen vorgestellt.
http://www.klicksafe.de/

Schiller im Handy
Noch ist das Schiller-Jahr nicht vorbei und so kommt das Angebot der Internetagentur Haase & Martin gerade recht: per Download einer Java-Applikation lassen sich meistzitierte Schiller-Gedichte und -Balladen nun auch auf dem Handy lesen. Die Handy-Didaktik im Deutschunterricht scheint sich Bahn zu brechen 🙂
http://www.haaseundmartin.de/mobilfunkanwendungen.html

Wegwerf-Adresse
Das Registrierungs-Fieber geht um. An jeder Ecke des Internets wird man aufgefordert seine persönliche E-Mail-Adresse anzugeben, sonst geht’s keinen Schritt weiter. Wer das einige Male getan hat, findet seinen virtuellen Postkasten über kurz oder lang heillos verstopft mit Werbemüll, sog. Spam-Mails. Um dies zu vermeiden, gibt’s Mailinator. Der kostenlose Dienst ist so einfach wie wirkungsvoll: An der geeigneten Stelle gibt man statt der privaten Mail-Adresse eine spontan ausgedachte von Mailinator an, z.B. so etwas: ich-bins@mailinator.com. Etwaig eintreffende Mails können nun online ohne Eingabe eines Passworts o.ä. auf den Webseiten angesehen werden. Wird das Postfach dort nicht geleert, löschen sich die Mails nach kurzer Zeit selbst. Eine Anmeldung oder Registrierung bei Mailinator ist dafür nicht nötig. Die simple Lösung hat logischerweise ihren Preis: jeder andere, der diese Mailadresse ebenfalls eintippt, kann die Mails auch lesen.
http://www.mailinator.net/

Wechsel der Autoversicherung
Alle Jahre wieder beginnt im Herbst das Tarife-Raten bei der Auto-Haftpflichtversicherung. Der alte Vertrag kann normalerweise zum 31.11. gekündigt werden, so dass findige Autofahrer im kommenden Jahr den ein oder anderen Euro durch die Wahl einer günstigeren Versicherung sparen können. Finance Scout hilft dabei durch einen kostenlosen Versicherungsvergleich. Benötigt werden einige Daten aus dem Fahrzeugschein und schon kann’s losgehen.
http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=218927&site=1711

Rundmail intern
Nicht jede Nachricht, nicht jeder Link der sich mir aufdrängt kann in der Lehrerrundmail veröffentlicht werden. Wenn’s mich spontan überkommt landet der ein oder andere Beitrag nicht im E-Mail-Verteiler sondern nur online auf meinen Webseiten. Für Firefox-Benutzer, die den Internet Explorer bereits von der Platte geputzt haben, gibt’s die Möglichkeit alle aktuellen Meldungen per RSS-Feed zu beziehen (der orange Knopf rechts unten). Allen anderen bleibt wohl nichts anderes übrig, als auch online ab und zu bei mir vorbei zu schauen 🙂

Als kleiner Service hier eine kurze Aufstellung bisher nicht rundgemailter Beiträge:
http://lehrerrundmail.de/wordpress/index.php/2005/09/25/speicherkarte-mit-usb-anschluss/
http://lehrerrundmail.de/wordpress/index.php/2005/09/10/der-dativ-teil-2/
http://lehrerrundmail.de/wordpress/index.php/2005/07/28/hardreset/
http://lehrerrundmail.de/wordpress/index.php/2005/07/20/rechtsschutzversicherungs-blog/
(…)

Kommentar hinterlassen zu "Lehrerrundmail 10/2005"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*