Piktogramme für Yoyos in der Schule

Yoyo-Piktogramme für den Unterricht

Yoyo-Piktogramme für den Unterricht

Ich liebe nonverbale Signale im Unterricht! Sie sparen Stimme, sorgen für Ruhe und verdeutlichen – einmal richtig eingeführt – Sachverhalte mit einem Fingerzeig. Für die yoyo@school-Aktion, bei der der Unterricht durch kurze Bewegungspausen mit Yoyos unterbrochen bzw. strukturiert wird, habe ich vier neue ‚Wandbehänge‘ im DIN A 4-Format produziert, die wichtige Grundregeln im Umgang mit dem Yoyo im Klassenzimmer symbolisieren:

  • Nur mit der passenden Schnurlänge (vom Bauchnabel bis zum Boden) spielen.
  • Abstand zum Nachbarn einhalten.
  • Nicht mit dem Jojo auf andere zielen.
  • Bei Bedarf die verkrangelte Schnur ausdrehen lassen.

Letzteres ist wichtig, um einen reibungslosen Spielbetrieb zu gewährleisten. Wird das Jojo nicht ab und zu mit ausgerollter Schnur vom Finger gemacht, damit die Schnur sich ‚ent-trullern‘ kann, hat man recht schnell kaum lösbare Knöten in der Schnur.
Yoyo Piktogramme Unterricht

Kommentar hinterlassen zu "Piktogramme für Yoyos in der Schule"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*