Wie sicher ist mein Rechner?

PC Security 2007Der eigene Computer ist bedroht, sobald er ans Internet angeschlossen wird – eine Tatsache, die viele Kollegen vor der Einführung des Service Pack 2 von Win XP leidvoll erfahren mussten. Wie sicher der eigene Rechner durch Firewall, Virenscanner, Anti-Spyware, etc. wirklich ist, versucht die kostenlos erhältliche Software „PC Security Test 2007“ herauszufinden. Mit den drei Modulen Standard-, Postfach- und Browserprüfung werden verschiedene Angriffsszenarien durchgespielt und der Benutzer über den Sicherheitsstand seines Rechners informiert.
http://www.pc-st.com/de/

2 Kommentare zu "Wie sicher ist mein Rechner?"

  1. Hallo,

    ich habe bez. Datensicherheit und Datensicherung lange eine automatisierte Lösung gesucht und nun gefunden. Vielleicht findet der eine oder andere es ebenfalls interessant. Eine ext. Speicherlösung über USB war mir zu umständlich. Warum seine Daten nicht online sichern. Mit einem Onlinebackup hat man die Möglichkeit ein Online Backup der Daten anzulegen um im Ernstfall (bei Datenverlust) alles Wiederherstellen zu können. Ich habe ein Dienst gefunden der bis 2GB kostenlos ist https://mozy.com/ Die Daten werden verschlüsselt übertragen und gespeichert. Angeblich soll niemand auf die Daten zugreifen können. Für ca. 75 Euro sogar ohne Speicherlimit. Die Frage ist wo sind die Daten mehr gefährdet, bei mir oder in einem zentralen Sicherheitsserverzentrum??? Die Antwort muss jeder selber finden.
    Nach einem Test von 3 Monaten muss ich sagen die Sicherungssoftware arbeitete zu 100% fehlerfrei und bin heil froh die wichtigsten Daten vor einem Crash bewahrt zu haben.

    Grüße
    Michael

  2. Sorry, mit dem Preis von ca. 75 Euro war ohne Speicherlimit für 2 Jahre gemeint.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*