Lehrerrundmail 7/2007

Nach längerer Pause, in der nur die Rundmail-Webseiten regelmäßig aktualisiert wurden,
freue ich mich die letzte Lehrerrundmail 2007 auf die Reise in eure Postfächer schicken
zu dürfen. Ich hoffe wie immer, dass für jeden das ein oder andere WWW-Leckerli dabei
ist und wünsche – neben dem üblichen ‚Frohen Surfen‘ – natürlich auch noch eine ruhige
Weihnachtszeit und einen guten Start Richtung 2008.
  Holger

Schufa macht Schule II
Das Modul 2 des Projekts „Schufa macht Schule“ ist nun online verfuegbar. Wie bereits
beim ersten Teil, in dem es nur um Kredite ging, stehen allerhand gut aufbereitete
Informationen zum Einsatz im Unterricht zur Verfuegung. Hauptthema in diesem Modul:
Was tun, wenn am Ende des Geldes noch so viel Monat uebrig ist?
http://www.schufamachtschule.de/02_02.html

Die Welt in 3D
Neuen Medien im Unterricht stehe ich zwar ziemlich aufgeschlossen gegenueber, aber
genauso wenig, wie mein Mathe-Unterricht ohne Buch auskommt, wuerde ich in Erdkunde
oder Geschichte auf Landkarten zum Aufhaengen verzichten. Nur so kann man in passenden
Momenten zum Kartenstaender oder zur Pinnwand springen um geeignete Erlaeuterungen
unters Volk zu streuen. Dass auch dieses Medium von modernster Technik profitieren
kann, zeigt auf faszinierende Weise die Firma mbmSystems aus Dresden. Weiter:
http://www.lehrerrundmail.de/url/?3dkarten

Supermagnete – Updates
Immer wieder gerne und mit wachsender Begeisterung packe ich die Sendungen des Supermagnete
Shops aus. Einige Spielereien habe ich bereits vor laengerer Zeit vorgestellt, heute
gibt’s – vor allem fuer physikalisch interessierte aber auch fuer alle anderen ‚Spielkinder‘
– ein Update mit Produktneuheiten. Das Ferrofluid muss man selbst ausprobiert haben
um die Faszination zu verstehen. Weiter:
http://www.lehrerrundmail.de/url/?supermagnete2

Prof. Blumes Bildungsserver
Das Team um Professor Blume von der Uni Bielefeld hat ein buntes Sammelsurium von
fuer die Schule geeigneten Experimenten und Hintergrundtexten zur Chemie erstellt.
Herausragend ist dabei nicht unbedingt die uebersichtliche Praesentation der Inhalte
(denn die leidet doch sehr) sondern die Fuelle an Antworten auf alltaegliche (Chemie
)Fragen, an einfachen (und auch komplizierteren) Versuchen und an brauchbaren Ideen
fuer den Unterricht und darueber hinaus. Mindestens genauso lesenswert (und unuebersichtlich)
sind die gesammelten Anfragen (und Antworten), die per E-Mail ein- und ausgingen und
natuerlich der Tipp des Monats, der immer ein bisschen mehr ist als nur ‚ein‘ Tipp.
Warnung: Hier verliert man sich gerne mal fuer ein paar Minuten, Viertelstunden, halbe
Tage… statt den Unterricht vorzubereiten, fuer den man die Seite eigentlich besucht
hat.
http://dc2.uni-bielefeld.de/

Fachlexikon Maler
Immer wieder stoße ich in meiner Schuelerfirma fuer Malerarbeiten auf das Problem,
dass die vorhandene Fachliteratur und die Anleitungen, die im Internet zu finden sind,
zu schwierig zu verstehen sind. Anders beim Fachgebaerdenlexikon der Berufsbildungswerke.
Der Schwerpunkt liegt hier zwar bei den Videos in Gebaerdensprache, aber auch die
Erklaerungstexte zu den Fachbegriffen lassen sich in praktischen Faechern von Haupt
und Foerderschulen gut einsetzen. Neben dem Berufsfeld des Malers gibt es noch Lexika
fuer Bauzeichner, Metallberufe, Orthopaedieschuhmacher, Raumausstatter und Zahntechnik.
http://www.fachgebaerdenlexikon.de/

Lebendiger Bio-Unterricht
Eine grosse Auswahl an Materialien fuer den Biologie-Unterricht hat Gerhard Terstegge
aus Luebbecke auf seiner Website zusammengestellt. Egal ob Anregungen zu Experimenten,
Arbeitsblaetter im PDF-Format, Ideen zur Internet-Recherchen, Chemie-Themen oder der
monatliche erscheinende BIOletter – alles ist erkennbar von einem Praktiker zusammengestellt
und kann ohne Probleme sofort im Unterricht eingesetzt werden. Das Themenspektrum
reicht von der Sekundarstufe I bis zur Sek. II, sodass das Material der unteren Klassen
auch in anderen Schulformen Anwendung finden kann.
http://www.lebendiger-unterricht.de/

Haus der kleinen Forscher
Eigentlich sind die Webseiten fuer 3 bis 6-Jaehrige gedacht und sollen bereits im
zarten Kindergartenalter die Begeisterung fuer naturwissenschaftliche und technische
Phaenomene wecken. Insbesondere die reichhaltige Experimente-Sammlung kann aber auch
fuer die Grundschule und teilweise darueber hinaus wertvolle Anregungen fuer den eigenen,
entdeckenden PCB- bzw. Sachkundeunterricht liefern. Ein intensives Stoebern lohnt
sich allemal!
http://www.haus-der-kleinen-forscher.de/

SoftMaker Office 2008
Nicht jeder Kollege kann sich mit dem neuen Office 2007 von Microsoft anfreunden.
Zu gross sind fuer viele die Umstellungsschwierigkeiten bei den komplett anders aufgebauten
Menuepunkten der Benutzerschnittstelle. Eine Alternative zu MS Office bietet seit
Jahren SoftMaker mit seiner Office-Variante, die jetzt in der Version 2008 erschienen
ist. Neben den eher klassisch anmutenden Menues, die bei eingefleischten Benutzer
einen hohen Wiedererkennungs- und damit Nutzwert haben, liefert Softmaker ab sofort
zwei Nachschlagewerke aus dem Hause Duden mit: das Deutsche Universalwoerterbuch und
das Grosse Fremdwoerterbuch. Neu in der Version 2008 ist auch der PowerPoint-Konkurrent
SoftMaker Presentations, der nach Herstellerangaben alle Powerpoint-Praesentationen
oeffnen kann.
Wie immer bei Softmaker gibt’s auch von der dieser Version eine kostenlose Test-Version
zum Herunterladen. Wer nach 30 Tagen Gefallen daran findet, kann fuer knapp 70 Euro
die Vollversion erwerben.
http://www.softmaker.de/office.htm

Kommentar hinterlassen zu "Lehrerrundmail 7/2007"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*