Stoppt die Gewalt

Musik und Texte gegen die Gewalt
Der Mildenberger-Verlag liefert gleich ein ganzes Medienpaket, bestehend aus Ringbuch, Video-DVD und Musik-CD mit dessen Hilfe eine Unterrichtsreihe in der Sekundarstufe I zum Thema „Gewalt“ durchgeführt werden kann.

Stoppt die GewaltAnti-Gewalt-Materialien für den Einsatz in Schule und Unterricht gibt es einige; was das Paket von Jörg Lehwald bereits auf den ersten Blick unterscheidet, ist der Einsatz von zahlreichen musikalischen Elementen als Medium. Dementsprechend finden sich Arbeitsaufträge für Schüler, die vor allem im kreativen Bereich liegen.
Das ganze Projekt gliedert sich in vier große Blöcke, für die jeweils zwischen vier und sieben Unterrichtsstunden eingeplant werden sollten. Das Ringbuch liefert die vorgefertigten Materialien, wie Arbeitsblätter, Kopiervorlagen oder Stationsanweisungen, die eventuell noch für die persönlichen Anforderungen leicht überarbeitet werden müssen, so dass der konkreten Umsetzung nur noch wenig Vorbereitungsarbeit entgegensteht. Unverständlich bleibt allerdings, warum die beiliegende CD das Material nicht in digitaler Form enthält um eine Nachbearbeitung zu erleichtern. Das Arbeiten an Stationen sollte den Schülern bereits vertraut sein, da bereits in der zweiten Stunde intensiv von dieser Arbeitsform Gebrauch gemacht wird. Von den Schülern selbst wird hier allerhand an kreativer Eigenleistung gefordert, so etwa ein Comic oder ein Bild zu gestalten, eine Collage zu kleben oder gar eine Choreografie zum Refrain des Liedes „Stoppt die Gewalt“ zu erarbeiten. Durch die Vielzahl an mitgelieferten Stationen ist es hier jedoch leicht möglich, eine für seine Schüler passende Auswahl zu treffen, denn – so muss ich gestehen – das Spielen nach Noten anhand angegebener Gitarrengriffe würde nicht nur meine Schüler überfordern 🙂
Auch in den folgenden Unterrichtsblöcken verlangt das Projekt immer wieder die Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt auf kreative Art und Weise. Die Schüler erhalten vielfältige Anregungen, sei es durch – auch fremdsprachige – Sachtexte, assoziatives Schreiben und immer wieder den Einsatz der auf der CD mitgelieferten Lieder bzw. Hörspiele. Am Ende des jeweiligen Stundenbildes werden mögliche Aufgabenstellungen für die Hausaufgaben aufgezeigt, auch hier mit Schwerpunkt auf dem kreativen Arbeiten.

Fazit
Das Materialpaket vom Mildenberger Verlag stellt eine interessante und spannende Möglichkeit dar das Thema Gewalt im Unterricht zu thematisieren. Die mitgelieferten Materialien lassen sich durchgehend gut im Unterricht einsetzen, müssen jedoch noch individuell auf die Möglichkeiten der eigenen Klasse angepasst werden, so dass Vorlagen als Textverarbeitungsdatei wünschenswert wären. Das Titellied „Stoppt die Gewalt“ von Jörg Lehwald kommt als Rock-Ballade daher, von der der Autor selber schreibt, dass sie wahrscheinlich nicht den Hörgewohnheiten der Jugendlichen entspricht. Ob das bei von gänzlich anderen Musikstilen geprägten Schülern angenommen wird, käme auf einen Versuch an. Die Gestaltung und kreativen Inhalte der Arbeitsaufträge sind dem Thema, das eine rein kognitive Bearbeitung verbietet, angemessen, verlangen dem einzelnen Schüler jedoch einiges ab, so dass beim Planen des Projekts in einer Haupt- oder Förderschule sicherlich umfangreiche Hilfestellung durch den Lehrer nötig sein werden.

Stoppt die Gewalt
Musik und Texte gegen die Gewalt
Autor: Jörg Lehwald
Preis: 25,80 EUR incl. DVD
ISBN: 3-619-05410-X
Musik-CD mit 4 Liedern: 9,80 EUR

Weitere Informationen und Bestellen beim Mildenberger-Verlag
Bestellen bei Amazon

URL Kurz-URL dieser Seite: http://www.lehrerrundmail.de/url/?stopptdiegewalt

Kommentar hinterlassen zu "Stoppt die Gewalt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*