Schnitzeljagd digital – mit Actionbound (Update)

Foto CC BY 3.0 DE by Anselm M. Sellen

Foto CC BY 3.0 DE by Anselm M. Sellen

Bounds sind – wenn man auf die Macher der Seite Actionbound hört – der moderne Ersatz für die Schnitzeljagd. Statt mit Papier, Bleistift und Kreide geht man bei Actionbound mit dem Smartphone und der passenden App, die sowohl für iOS als auch Android kostenlos erhältlich ist, auf die Suche. Vor der Jagd mit z.B. Schulklassen, Kindergeburtstagen, Jugendgruppen o.ä. muss erstmal ein passender Bound in der Umgebung erstellt werden. Das funktioniert am PC reichlich selbsterklärend, trotzdem haben die Blogger von pb21 ein für Einsteiger recht hilfreiches Video dazu verfasst:

„Raus hier!“ Mobiles Lernen mit Actionbound – ein #pb21-HowTo from pb21 on Vimeo.

Neben den auch schon bei Schnitzeljagden üblichen Anweisungen wie „Gehe zum Bäcker in der Dingenskirchens-Straße“ ermöglicht Actionbound die Einbindung von multimedialen Elementen wie Bilder, Videos, Landkarten, QR-Codes u.s.w. Anders als beim Geocaching funktionieren Bounds auch offline und bei Bedarf ohne GPS. Einzelne Bounds lassen sich bei bestehender Internetverbindung, z.B. im WLAN der Schule, in die App laden, sodass auf der Suche selbst keine Daten mehr übertragen werden müssen. Ebenfalls ist es nicht notwendigerweise erforderlich, dass dauerhafter GPS-Empfang besteht. Antworten und erstellte Bilder oder Videos können auch erst nach Abschluss des Bounds – wieder übers WLAN – hochgeladen werden.
Interessant für Schulen sind die kürzlich geänderten Nutzungsbedingungen: So ist das Erstellen und das Spielen von Bounds mittlerweile (und dauerhaft) auch für Schulen gratis, sodass einem Einsatz angesichts der Smartphone-Fülle in Klassenzimmern nichts mehr im Weg stehen dürfte.
Update vom 11.12.2016:
Bedauerlicherweise muss ich bei der damaligen Auslegung der Nutzungsbedingungen etwas falsch verstanden haben. Die Lizenzen für die schulische Bildung waren zwar bisher kostenfrei, allerdings nicht dauerhaft. Ab Dezember 2016 gelten für die Nutzung von Actionbound in der Schule folgende Pauschalpreise pro Jahr:

  • Lehrerlizenz: 45 EUR
  • Schullizenz (Paket von fünf Lehrerlizenzen): 90,00 EUR

Die bisherigen Bounds, die von Schulen veröffentlicht wurden, sollen allerdings weiterhin gratis bleiben.

Neben dein eigentlichen Actionbound-Seiten lohnt zur Einführung auch die Lektüre des pb21-Artikels „Raus hier!“
http://actionbound.de/

Kommentar hinterlassen zu "Schnitzeljagd digital – mit Actionbound (Update)"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*