Geoinformationssysteme

Story Map Ebola

Ausbreitung des Ebolavirus als WebMap

„Geoinformationssysteme (GIS) dienen zur Erfassung, Verwaltung und Visualisierung geografischer Informationen.“ Was in dieser Definition fürchterlich trocken klingt, kann in einer Umsetzung, wie sie etwa die Story Maps von esri ermöglicht, auf spannende und sehr ansprechende Art Informationen vermitteln. So lässt sich zum Beispiel die Geschichte der Ausbrüche des Ebolavirus von seiner Entdeckung 1976 bis heute mit Hilfe der englischsprachigen Story…