Werbung

BWE-Infografik-Naturschutz via UDI

Mythos: Vogelschlag durch Windenergie

Werbung Eines der Hauptargumente gegen Windkraftanlagen wird in schöner Regelmäßigkeit aus der Schublade geholt. Vögel würden gegen die Rotoren fliegen und sterben. Die fürchterlichen Bilder von geschredderten Vögeln empören. Was ist Fakt? Als Erstes: verlässliche Zahlen zu finden ist schwierig. Zum einen, weil doch hinter jeder Veröffentlichung ein bestimmter Zweck steht – entweder die Zahlen zu minimieren („ist ja alles…


Geld Stromstecker

Gute Server, schlechte Server: Rechenzentren sind Energiefresser

Werbung Internetdienste, Streaming, Cloudcomputing – das alles braucht Strom. Viel Strom. „Wäre das Internet ein Land, so hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch“ stellt Niklas Schinerl, Energieexperte bei Greenpeace, fest. Nicht nur die Rechnerleistung selbst ist gefragt, für die Bereitstellung der Dienste sind riesige Rechenzentren nötig. Nicht zuletzt die Kühlung der heißlaufenden Rechner in diesen Zentren hat einen enormen Strombedarf….


Windows 10 Upgrade Meldung

Upgrade auf Windows dauerhaft verhindern

Systembetreuers Albtraum: Ein eifriger Kollege löst genervt durch die ewigen Microsoft-Werbeeinblendungen just an dem Laptop ein Upgrade auf Windows 10 aus, das wegen unpassenden Treibern, mangelnder Software oder warum auch immer auf keinen Fall Windows 10 verträgt. Oder der etwas weniger dramatische Fall, dass sich Kollegen durch die penetranten MS-Erinnerungen einfach genervt fühlen und diese gerne wirksam und dauerhaft loswerden…


Verflixte Werbeklicks Cover

Verflixte Werbeklicks

Ein Offline-Spiel für ein Online-Thema? Gibt’s! Das Spiel „Verflixte Werbeklicks“ soll Familien anregen, sich mit dem Thema Werbung im Internet auseinander zu setzen. Herausgeber des Spiels sind das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen. Das Spiel will helfen, Kinder bei der Entwicklung ihrer Werbekompetenz im Internet zu unterstützen. Die Broschüre kann kostenlos beim…


Header Medien in die Schulen - (CC BY-SA 4.0)

Medien in die Schule

Das Projekt „Medien in die Schule“ möchte Lehrer ermuntern und unterstützen, die Leitmedien ihrer Schüler im Unterricht zu thematisieren und produktiv zu nutzen – so steht’s in der aktuelle Pressemeldung der Website Medien in die Schulen, die von der FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter), der ifsf (Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen) und von Google herausgegeben wird. Auf den Seiten sind zahlreiche Unterrichtsmaterialien verfügbar,…


Sponsored Video: Der kleinste Film der Welt

gesponserter Artikel „Der kleinste Film der Welt“ ist als Titel nun nicht gerade ein echter Marketing-Brüller und so habe ich mich auch einige Minuten geziert, als der Link zu dem Video in meinem Postfach gelandet ist. Und dabei wäre mir ein wirklich hochspannendes Video von IBM Research entgangen, das man mit seinen guten eineinhalb Minuten Spielzeit locker in der Blockbuster-Werbepause…


EU-SOL Tomatengenetik

Genetik live und zum Anfassen gibt’s beim SOL-Projekt der EU. Interessierte Lehrer können sich kostenlos ein Päckchen mit etwa 100 Tomatensamen bestellen. Beim Aufziehen dieser Samen können die Schüler schnell beobachten (die Anzucht dauert etwa 7 bis 10 Tage), wie dominante und rezessive Eigenschaften in Bezug auf die Vererbung in der Natur funktionieren. Die Samen wachsen zu einer Mischung verschiedenartiger…


Internetwerbung erklärt

Mediasmart ist auf dem Markt für Unterrichtsmaterial seit geraumer Zeit mit dem Medienpaket „Augen auf Werbung“ vertreten. Mit der Umgestaltung der hauseigenen Website informiert Mediasmart nun auch Schüler, Lehrer und Eltern über Werbung im Internet. In kurzen Flash-Animationen mit interaktiven Inhalten wird beispielsweise der Unterschied zwischen Bannern und Skyscapern, Popups, Layern und weiteren Werbeformen kindgerecht erklärt. http://www.mediasmart.de


Werbung gegen Realität

Pundo 3000 alias Samuel Müller sammelt auf seiner Website 100 Produktfotos, die beweisen, wie wenig die Werbung mit der Realtität zu tun hat. In Form eines Triptychons ist die Verpackung des jeweiligen Produkts, die Ausschnittvergrößerung eines Werbefotos und der Inhalt der Packung zu sehen. Man wird’s erraten – der dritte Teil des Bildes ist jeweils der unattaktivste. Die Weiterverwendung der…