Deutsch

Was wäre wenn…

Sprechanlässe in der Schule zu schaffen wird – zumindest in meiner Klasse – immer wichtiger. Viel zu oft hört man im montäglichen Morgenkreis Satzstücke wie „Ich war Aldi.“ Nachdem auch beim Morgenkreis längst nicht jeder Schüler etwas erzählen mag – sei es aus reiner Faulheit (oder sagt man jetzt „Verhalten mit Demotivationshintergrund“?) oder auch nur deshalb, weil er wirklich zweieinhalb…


Deutsch-Lerner.Blog

Das deutsch-lerner.blog richtet sich – nicht weiter überraschend bei dem Namen – an Deutschlerner in aller Welt. Für den Deutschlehrer bietet es zahllose Texte, Videos und Audiodateien zum Deutsch Lesen, Sehen und Hören. Viele Übungseinheiten werden ergänzt durch Wortschatzhilfen und Arbeitsblättern. Richtig sehenswert ist die Reihe Deutsch lernen mit Cartoons, die als Einstieg ins Thema jeweils einen passenden Cartoon bereithält….


Unterrichtsmaterial zu Haiti – Update

Der Matobe-Verlag hat nun ein Update zu seinem Material zum Erdbeben in Haiti nachgelegt. Genau so, wie beim ersten Materialpaket, gehen die 2,50 EUR, die der Download kostet, als Spende an Oxfam Deutschland. Darüber hinaus steht auf der Startseite des Verlags ein Arbeitsblatt gratis zum Download zur Verfügung. http://www.petita-und-titus.de/[…]Joachim-Hoenig–Erdbeben-auf-Haiti—Update.html


Smartboard-Tipps vom Praktiker

Thomas Seidel, Lehrer an einer Berliner Grundschule, hat auf seinen PixelTafel-Seiten allerhand wertvolle Tipps zur Arbeit mit interaktiven Whiteboards, speziell Smartboards, gesammelt. Anders, als die üblichen Hersteller-Lobeshymnen, die in Presseerklärungen und auf Webseiten zu finden sind, schreibt hier erkennbar der Praktiker selbst. Und so erfährt man auf den PixelTafel-Seiten einiges zum konkreten Unterrichten und Vorbereiten mit Smartboards und kann mitunter…


Weihnachtskarte Falten

Eine recht hübsche Faltweihnachtskarte ist heute in unserer Schule eingetrudelt. Um die letzten beiden Tage vor den Ferien noch halbwegs sinnvoll zu verbringen, gibt’s hier eine Anleitung zum Selberlesen und Selberfalten für eben jene Karte und auf der zweiten Seiten allerhand Sternchen zum Ausschneiden und Dekorieren derselben. Viel Spaß! Anleitung Faltweihnachtskarte als PDF Faltweihnachtskarte


Das verflixte ABC

Wenn noch ein wenig Zeit im Computerraum bleibt, die halbwegs sinnvoll gefüllt werden soll, bieten sich die Spielchen des verflixten ABCs auf den Seiten des Landesbildungsservers Ba-Wü an. Zu fast jedem Buchstaben des Alphabets finden sich je drei spielerische Übungen, als da wären: Memory, Wörter suchen und ein Galgenmännchen-Derivat. Mit Sicherheit nicht spektakulär, aber besser, als sinnloses Surfen auf Chat…


Arbeitsblattgenerator

Bei Grundschulstoff.de gibt’s seit neuestem nicht nur zahlreiche vorgefertigte Arbeitsblätter für verschiedene Schulfächer der Grundschule sondern nun auch einen Arbeitsblattgenerator. Mit dessen Hilfe lassen sich für Deutsch, Mathematik und Englisch Arbeitsblätter nach verschiedenen Kriterien erstellen. http://www.grundschulstoff.de/arbeitsblatt-generator/schulfaecher.html Gefunden bei gpaed.de


Laterale – Rätselkrimis

Laterale sind kleine Rätselgeschichten, bei denen die Mitratenden mit bewusst wenig Anfangsinformationen, dafür meist mit einer skurillen oder paradoxen Einstiegssituation versorgt werden. Die Teilnehmer tasten sich daraufhin mit Ja-Nein-Fragen in die Thematik hinein und zur Lösung hin. Obwohl viele Laterale zumeist ziemlich blutrünstig oder makaber sind, lassen sie sich meiner Erfahrung nach hervorragend nutzen, um z.B. die letzten Minuten einer…


Werbung gegen Realität

Pundo 3000 alias Samuel Müller sammelt auf seiner Website 100 Produktfotos, die beweisen, wie wenig die Werbung mit der Realtität zu tun hat. In Form eines Triptychons ist die Verpackung des jeweiligen Produkts, die Ausschnittvergrößerung eines Werbefotos und der Inhalt der Packung zu sehen. Man wird’s erraten – der dritte Teil des Bildes ist jeweils der unattaktivste. Die Weiterverwendung der…


Orthografietrainer online

Das Internetportal orthografietrainer.de soll es Lehrern ermöglichen, mit ihren Klassen Rechtschreibung zu trainieren, ohne selbst korrigieren zu müssen. Dazu meldet der Lehrer auf der übersichtlichen und ansprechend gestalteten Benutzeroberfläche seine Klasse an und legt bestimmte Übungen als Hausaufgaben fest. Die Schüler loggen sich zuhause ein und üben, bis sie alles richtig machen. Erst dann wird ihre Hausaufgabe als „erledigt“ in…