Snip, das bessere Snipping Tool

Snip-Buttons

Snip-Buttons

Das bei Windows 7 und folgenden mitgelieferte Snipping Tool erfreut sich – wenn man es denn mal kennengelernt hat – in der Regel größter Beliebtheit. Da es standardmäßig bei Windows mitinstalliert wird, lässt es sich an jedem Win-Rechner blitzschnell aufrufen (Windows-Taste drücken, „sn“ eingeben und schon sollte der erste Eintrag der richtige sein, auf den man nur noch klicken muss) und damit kinderleicht Screenshots erstellen und speichern.
Aber das Bessere ist der Feind des Guten und so hat Microsoft selbst kürzlich das kostenlos erhältliche Snip veröffentlicht. Snip erstellt ebenfalls z. B. durch Aufziehen eines Rahmens Schnappschüsse vom aktuellen Bildschirmhintergrund, die sich anschließend noch mit Bemerkungen, Notizen oder einfachen Kritzeleien verändern lassen. Spannend ist dabei die Möglichkeit, die Veränderungen samt Audiokommentar mit dem Bild zu speichern und mit nur wenigen Mausklicks mit anderen zu teilen. Dafür lädt Snip das so erstellte Video auf einen office.com-Server hoch und bietet verschiedene Varianten an, das Video zu teilen, zu mailen oder einzubetten. Eine davon sieht anschließen bspw. so aus:

https://mix.office.com/snip

Kommentar hinterlassen zu "Snip, das bessere Snipping Tool"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*